EMILIAS weg zur Hunderunde

Darum geht es. Das ist uns wichtig.

Das ist Emilia. Wie jeden Morgen geht Emilia mit ihrer Fellnase Mila in den Park. Durch Zufall begegnet Emilia ihre Freundin Tina, die ebenfalls mit ihrem Hund unterwegs ist. Tina erzählt Emilia von dem Hunderunde Projekt, welches von Fabio und Luis ins Leben gerufen worden ist. Emilia ist entzückt. 


So ein spannendes Projekt.

ZUHAUSE ANGEKOMMEN …

Die Gedanken an das Hunderunde Projekt lassen Emilia während des gesamten Heimwegs nicht mehr los. Als Emilia zuhause ankommt, setzt sie sich direkt an ihren Schreibtisch und recherchiert im Internet, was die Hunderunde überhaupt ist. Mit voller Aufmerksamkeit liest sie sich die Website durch und schaut sich die Bilder und Videos auf Instagram an. 


Die Idee, dass jedes Hunderunde Produkt auch noch gleichzeitig etwas für den Tierschutz tut, findet sie klasse. Dabei kann sie sich etwas gönnen und zeitgleich auch noch etwas Gutes tun.

BEGEISTERT GEHT ES WEITER …

Der Tierschutz liegt Emilia schon immer am Herzen. Doch nun fragt sie sich, wie das ganze Projekt funktioniert. Und wie sich der Preis überhaupt zusammensetzt. 


Emilia ist gespannt und recherchiert weiter:

SO SETZT SICH DER PREIS ZUSAMMEN …

Am Ende des Monats sammeln Fabio und Luis alle Spenden ein und teilen sie auf unterschiedliche Projekte auf, wie Kastrationskampagnen, Futter- oder Sachspenden und Medizin auf.  Da die Hunderunde ein soziales Start Up ist, ist es natürlich auch sehr wichtig, dass die Hunderunde nachhaltig wirtschaftet. Deshalb gibt es bei der Hunderunde fünf Kostenpunkte: 

- Produktkosten 

- Hilfe am Hund 

- Mitarbeiterkosten 

- Aufklärungsarbeit 

- Neue Projekte | Aufbau der Hunderunde Bewegung

AUSSER BEIM HUNDERUNDE BUCH …

Der Preis des Hunderunde Buches setzt sich nicht wie die anderen Produkte zusammen. Bei dem Hunderunde Buch gehen 100 Prozent der Gewinne in eine große Kastrationskampagne nach Rumänien. 


Zusätzlich kann jeder selbst entscheiden, wie viel er an den Tierschutz spenden möchte. Die Produktionskosten liegen bei dem Hunderunde Buch bei 8,00 Euro.

NEUE WEGE IM TIERSCHUTZ GEHEN …

So bleibt jedem Einzelnen die Möglichkeit, das Problem nachhaltig anzugehen und einfach mal komplett neue Wege im Tierschutz zu gehen. Dafür setzt sich die Hunderunde ein. Die Hunderunde ist ein soziales Start Up, welches nicht profitorientiert handelt, sondern mit dem primären Ziel, etwas in der Welt zu verändern. 


Die Idee hinter der Hunderunde hat Emilia beeindruckt. Kreative neue Wege für den Tierschutz. Was für ein spannender Gedanke.

Du möchtest genauso, wie Emilia und Tina Teil der #Hunderundebewegung werden und aktiv etwas zum Tierschutz beitragen?

Wir sind die neue soziale Marke, die sich für den Tierschutz einsetzt

Wir sind ein zweckorientiertes Start - Up, das sich zur Aufgabe gemacht hat, auf nachhaltigen und kreativen Wegen das Problem der Straßenhunde Schritt für Schritt zu minimieren. Wir sind kein gemeinnütziger Verein und dürfen deshalb auch keine reinen Geldspenden annehmen.

Unsere Mission, das Problem der Straßenhunde zu reduzieren, wird in erster Linie durch die Einkäufe der Hunderunde - Produkte finanziert. Jedes Produkt hilft uns dabei, dieses Ziel zu erreichen. Was unterscheidet uns von normalen Unternehmen? Normale Unternehmen sind meist profitorientiert, wir hingegen sind zweckorientiert - das ist der große Unterschied. Wir legen den primären Fokus auf den gesellschaftlichen und den sozialen Nutzen.


Wir entwickeln also Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen und das auf unternehmerische Art und Weise. Wie reinvestieren unsere Gewinne immer im Sinne unseres Gründungsziels, nämlich das Leid der Straßenhunde zu reduzieren. In Zukunft hoffen wir, diese Herausforderungen und Probleme schneller und effizienter zu lösen.

Wir sind fest davon überzeugt, dass die Wirtschaft eine Kraft für eine positive Veränderung sein kann. Mit unserem Ansatz erhoffen wir uns auch, andere dazu zu ermutigen, kreative Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu finden.